Blaha Office


Blaha Office


BLAHA Visionstag

Zukunftsoptimismus als Unternehmenskultur


25.04.2019 13:00 - 20:00 Uhr

BLAHA Büro Ideen Zentrum Korneuburg


WICHTIG: Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung für Ihren
persönlichen Seminarplatz nur über das Internet möglich. Dies gilt auch
für Begleitpersonen! Bei Verhinderung ersuchen wir um ein kurzes Mail
oder einen Anruf!

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei und wird von Blaha gesponsert.

Diese Veranstaltung wird eventuell aufgezeichnet und die Vorträge im
Internet veröffentlicht. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie den Film- und
Fotoaufnahmen zu.



Voraussetzung für einen optimistischen Blick in die Zukunft ist der Glaube an sie. Notwendig ist eine positive und gleichzeitig kritische Haltung, die ohne rosa Brille auf die Wirklichkeit schaut und das Möglichste zu ihrer Verbesserung tut. In einer Zeit der Informationsflut besteht die Kunst der Unternehmensführung darin, den eigenen Pfad zu erkennen und mutig voranzuschreiten. Information in Bedeutung umzusetzen, Unternehmensidentität durch Sinnzusammenhänge stärken, Wege abseits des Alltäglichen zu gehen. Dazu bringt uns eine Haltung des Zukunftsoptimismus. Wenn kreative Potenziale umgesetzt werden können, verwandeln sich bisher bedrohlich wirkende Szenarien wie Digitalisierung und künstliche Intelligenz in Chancen der Gestaltung. Es geht darum, zu agieren, nicht schicksalsergeben auf Unbekanntes zu warten.


13:00 - 13:45

Welcome
Fingerfood und Softdrinks

13:45 - 14:00

Begrüßung
Moderation Steven Blaha

14:00 - 15:00

Die Generation Z und Ihre Vision der Arbeit der Zukunft
Prof. Christian Scholz

15:00 - 15:30

Kaffeepause

15:30 - 16:30

Vortragsreihe Mensch und Digitalisierung

Digital Workplace - Wechselwirkungen von Arbeitsprozess, Raum und Technologie
Mag. Ing. Karl Friedl, M.o.o.con

Digital Connected Industries
Ing. Mark Winkler, Kapsch BusinessCom AG

Digitalisierung der Bürowelt - smart working in intelligenter Umgebung
Michael Fehsenfeld, Sedus

16:30 - 17:00

Podiumsdiskussion der Vortragenden mit dem Moderator

17:00 - 18:00

Kaffeepause

18:00 - 19:00

Zukunftsoptimismus - Mit einer klugen Vision die Zukunft prägen
Keynote-Speaker: Harry Gatterer, Zukunftsinstitut

19:00 - 22:00

Abendbuffet und Networking


Prof. Dr. Christian Scholz

Christian Scholz ist BWL-Professor an der Universität Saarbrücken, Personalexperte und Ökonom. Zentrales Tätigkeitsfeld ist die Erforschung der Arbeitswelt, besonders die Bedürfnisse und Lebensgewohnheiten der „Generation Z“.

Mag. Karl Friedl, M.O.O.CON

ist geschäftsführender Gesellschafter und führt die M.O.O.CON GmbH mit Sitz in Wien, Frankfurt, Hamburg und Waidhofen/Ybbs. M.O.O.CON bietet Unterstützungsleistungen für Bauherren im Planungs-, Realisierungs- und Betriebsprozess von Gewerbeimmobilien.

Herr Friedl war Projektleiter einer Vielzahl von Büroneubau- und Sanierungsprojekten in Österreich, Deutschland, Schweiz und in angrenzenden Ostländern. Neben seiner Beratungstätigkeit beschäftigt sich Herr Friedl intensiv mit der Weiterentwicklung des gesamten Feldes der facilitären Planung.

​Ing. Mag. Mark Winkler

Mark Winkler ist Head of Business Development & Digital Transformation, Business Services Kapsch Business com. Er ist verantwortlich für Ausbau der Geschäftsbereiche für internationale Firmen wie Dell, Fujitsu, Hitachi, Samsung.

Michael Fehsenfeld

Michael Fehsenfeld ist Leiter des Kompetenz Centers Märkte Sedus Stoll AG und trägt die Verantwortung für„se:connect“, Produkt- und Datenmanagement und vertriebsunterstützende Prozesse.

Harry Gatterer

Harry Gatterer ist Geschäftsführer des Zukunftsinstituts Frankfurt am Main und Wien. Seine Kernkompetenz ist das Verknüpfen gesellschaftlicher Trends mit unternehmerischen Entscheidungen. Er berät Unternehmen dabei relevante Trends zu erkennen und zu nutzen. 20 Jahre Erfahrung als Zukunftsforscher stecken in der Entwicklung der „Future Room“ Methode, mit der kleine, mittlere, aber auch international tätige Unternehmen arbeiten.



zum Kalender drucken

BLAHA Visionstag

Zukunftsoptimismus als Unternehmenskultur


25.04.2019 13:00 - 20:00 Uhr

BLAHA Büro Ideen Zentrum Korneuburg




WICHTIG: Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung für Ihren
persönlichen Seminarplatz nur über das Internet möglich. Dies gilt auch
für Begleitpersonen! Bei Verhinderung ersuchen wir um ein kurzes Mail
oder einen Anruf!

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei und wird von Blaha gesponsert.

Diese Veranstaltung wird eventuell aufgezeichnet und die Vorträge im
Internet veröffentlicht. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie den Film- und
Fotoaufnahmen zu.



Voraussetzung für einen optimistischen Blick in die Zukunft ist der Glaube an sie. Notwendig ist eine positive und gleichzeitig kritische Haltung, die ohne rosa Brille auf die Wirklichkeit schaut und das Möglichste zu ihrer Verbesserung tut. In einer Zeit der Informationsflut besteht die Kunst der Unternehmensführung darin, den eigenen Pfad zu erkennen und mutig voranzuschreiten. Information in Bedeutung umzusetzen, Unternehmensidentität durch Sinnzusammenhänge stärken, Wege abseits des Alltäglichen zu gehen. Dazu bringt uns eine Haltung des Zukunftsoptimismus. Wenn kreative Potenziale umgesetzt werden können, verwandeln sich bisher bedrohlich wirkende Szenarien wie Digitalisierung und künstliche Intelligenz in Chancen der Gestaltung. Es geht darum, zu agieren, nicht schicksalsergeben auf Unbekanntes zu warten.


13:00 - 13:45

Welcome
Fingerfood und Softdrinks

13:45 - 14:00

Begrüßung
Moderation Steven Blaha

14:00 - 15:00

Die Generation Z und Ihre Vision der Arbeit der Zukunft
Prof. Christian Scholz

15:00 - 15:30

Kaffeepause

15:30 - 16:30

Vortragsreihe Mensch und Digitalisierung

Digital Workplace - Wechselwirkungen von Arbeitsprozess, Raum und Technologie
Mag. Ing. Karl Friedl, M.o.o.con

Digital Connected Industries
Ing. Mark Winkler, Kapsch BusinessCom AG

Digitalisierung der Bürowelt - smart working in intelligenter Umgebung
Michael Fehsenfeld, Sedus

16:30 - 17:00

Podiumsdiskussion der Vortragenden mit dem Moderator

17:00 - 18:00

Kaffeepause

18:00 - 19:00

Zukunftsoptimismus - Mit einer klugen Vision die Zukunft prägen
Keynote-Speaker: Harry Gatterer, Zukunftsinstitut

19:00 - 22:00

Abendbuffet und Networking


Prof. Dr. Christian Scholz

Christian Scholz ist BWL-Professor an der Universität Saarbrücken, Personalexperte und Ökonom. Zentrales Tätigkeitsfeld ist die Erforschung der Arbeitswelt, besonders die Bedürfnisse und Lebensgewohnheiten der „Generation Z“.

Mag. Karl Friedl, M.O.O.CON

ist geschäftsführender Gesellschafter und führt die M.O.O.CON GmbH mit Sitz in Wien, Frankfurt, Hamburg und Waidhofen/Ybbs. M.O.O.CON bietet Unterstützungsleistungen für Bauherren im Planungs-, Realisierungs- und Betriebsprozess von Gewerbeimmobilien.

Herr Friedl war Projektleiter einer Vielzahl von Büroneubau- und Sanierungsprojekten in Österreich, Deutschland, Schweiz und in angrenzenden Ostländern. Neben seiner Beratungstätigkeit beschäftigt sich Herr Friedl intensiv mit der Weiterentwicklung des gesamten Feldes der facilitären Planung.

​Ing. Mag. Mark Winkler

Mark Winkler ist Head of Business Development & Digital Transformation, Business Services Kapsch Business com. Er ist verantwortlich für Ausbau der Geschäftsbereiche für internationale Firmen wie Dell, Fujitsu, Hitachi, Samsung.

Michael Fehsenfeld

Michael Fehsenfeld ist Leiter des Kompetenz Centers Märkte Sedus Stoll AG und trägt die Verantwortung für„se:connect“, Produkt- und Datenmanagement und vertriebsunterstützende Prozesse.

Harry Gatterer

Harry Gatterer ist Geschäftsführer des Zukunftsinstituts Frankfurt am Main und Wien. Seine Kernkompetenz ist das Verknüpfen gesellschaftlicher Trends mit unternehmerischen Entscheidungen. Er berät Unternehmen dabei relevante Trends zu erkennen und zu nutzen. 20 Jahre Erfahrung als Zukunftsforscher stecken in der Entwicklung der „Future Room“ Methode, mit der kleine, mittlere, aber auch international tätige Unternehmen arbeiten.