“DAS BÜRO DER ZUKUNFT IST EIN KULTURRAUM DES MENSCHEN.”

© Jan Teunen, Cultural Capital Producer

Das neue Büro ist ein Raum der Inspiration und des Austauschs. Durch das Zusammenspiel digitaler und analoger Realitäten entstehen hybride Arbeitswelten. Aufgaben lassen sich an verschiedenen Orten ausführen, Home Office und Headquarter ergänzen einander. Diese Flexibilität entspricht den agilen Arbeitsweisen. Gerade deswegen spielt das physische Office heute eine zentrale Rolle: Es ist Raum der Zusammenkunft, denn genau hier finden persönliche Gespräche statt. Man trifft einander in einer Atmosphäre der Großzügigkeit und sozialer Nähe. Das neue Office steht für erfolgreiche und sinnstiftende Arbeit, die auf persönlichen Begegnungen beruht.

OPEN SPACE NEU GEDACHT

Neue Planungen setzen auf großzügige Dimensionen. Als Multispace mit fluiden Raumfolgen reagiert das zukunftsfähige Office auf individuelle Anforderungen. Die Raumlayouts entsprechen den vielfältigen, hohen Qualitätsansprüchen, die an heutige Workspaces gestellt werden. Sie spielen mit den Variablen von Volumentrennung oder Verbindung. Strukturen entstehen durch Mobiliar und Zonierungen, die flexibel mittels Textilien oder fix integriert sein können. Charakteristisch für den zukunftsfähigen Multispace sind 3 Merkmale:

  • Er verwöhnt mit großzügigen Maßstäben, die aus der Entzerrung der Räume entstehen.
  • Er stellt Begegnungszonen für MitarbeiterInnen aus Home Office und Headquarter bereit.
  • Er etabliert angenehmen Personal Space mit erweiterten Produktmaßen.

DYNAMISCHE BLICKACHSEN

Fließende Raumfolgen charakterisieren den neu gedachten Multispace. Der Workflow findet an flexiblen Arbeitsorten statt und verlangt verschiedene Ausstattungen. Abgeschirmte Rückzugsorte lassen sich mit textilen Einhausungen visuell und akustisch strukturieren. Breite Workbenches für Teamarbeit und Lounge-Anordnungen für informelle Gespräche werden harmonisch verbunden. Sie korrespondieren durch offene Blickachsen miteinander. Einzelne Zonen können nach Wunsch erweitert oder verdichtet werden. Durch transluzente Glastrennwände entsteht eine Atmosphäre der Verbundenheit zum größeren Kontext.

.
Voriger
Nächster

VERMITTLUNG UND WEITBLICK

Wissen und Kommunikation befinden sich in einem ständigen, lebendigen Wechselspiel. Hybride Arbeitswelten verlangen, ständig Neues zu lernen, Ideen einzubringen und Horizonte zu erweitern. Räume für Education sollen inspirieren und zum Experimentieren ermutigen. Überzeugende Präsentationen und angeregter Austausch brauchen eine Atmosphäre der Offenheit. Die Komplexität der Aufgaben wird durch optimale Konnektivität und Technologieintegration unterstützt.

.
Voriger
Nächster

TRANSLUZENTE GRENZEN

Die neuen Raumplanungen verbinden Werte wie Transparenz und Diskretion. Für Besprechungen wird ein Rahmen geschaffen, der Wertschätzung und Offenheit vermittelt. Das Design vereint optische Klarheit mit ästhetischer Zurückhaltung. Die Selbstverständliche Grundausstattung umfasst Konnektivität und einfache Integration digitaler Formate. Gleichzeitig ist die Ausstattung für variable Besetzungen flexibel adaptierbar.

Voriger
Nächster

SPIEL MIT DIMENSIONEN​

Als Ort der Repräsentation vermittelt der Konferenzraum die Identität des Unternehmens. Ein perfekt austariertes Konzept kombiniert Struktur und Leichtigkeit. Die Workbench mit der langgezogenen Form entsteht durch aneinandergereihte Plattenelemente und bietet großzügig bemessenen Platz für alle KonferenzteilnehmerInnen. Damit lassen sich die empfohlenen Abstände leicht einhalten. Zudem ermöglicht die integrierte Technologie einfache Vernetzung und erweitert die Kommunikationskanäle.

Voriger
Nächster

VISUELLE VISITENKARTE

Die Schaltzentrale des Unternehmens wirkt wie ein Gravitationszentrum. Wie von einer inneren Kraft zusammengehalten, offenbaren sich hier Sinn und Anliegen des Unternehmens. In der Gestaltung drücken sich grundlegende Werte wie Verlässlichkeit und Innovationsfreude aus. Zukunftsfähigkeit bedeutet, lineare Gedankenmuster zu erweitern. In der asymmetrischen Plattenform wird das Nicht-Alltägliche neuer Arbeits- und Führungsweisen optisch umgesetzt.

Voriger
Nächster

ZENTRALE ANLAUFSTELLE

Das Headquarter als Ort der Gemeinschaft steht für wertschätzenden Austausch und Integration vielfältiger Zukunftsszenarien. Um Ideen greifbar zu machen, braucht es ruhige Zonen für reflektierte Gespräche, inspirierende Inputs und konstruktive Diskussionen. Zu einer visuell aufgelockerten Raumsituation tragen die unterschiedlichen Seitenlängen der Tischplatte bei. Sie führen zu einer Verschiebung der Blickachsen und laden zu neuen Sichtweisen ein.

Voriger
Nächster

INSPIRATION MULTISPACE

Großzügige Workspaces und weitläufige Durchgänge bestimmen die Neuinterpretation des Büros als Multispace. Darin fügen sich Touchdown Arbeitsplatze, Personal Spaces und Kommunikationsinseln organisch aneinander. Räume lassen sich mühelos abschirmen und verkleinern oder öffnen und vergrößern. Volumentrennung oder -erweiterung wird durch variabel einsetzbare Zonierungen erzielt. Akustisch wirksame Vorhänge schaffen fluide, temporäre Begrenzungen.

Voriger
Nächster

DYNAMISCHE RAUMFOLGEN

Offene Besprechungssituationen und abgeschirmte Einzelarbeitsplätze bieten Raum für die vielfältigen Stationen des Workflows, der sich aus lebendigem Austausch und konzentriertem Rückzug entwickelt. Der Multispace ist die Bühne für unterschiedliche Arbeitsstile und schafft die notwendigen Voraussetzungen für verschiedene Projektphasen. Die variablen Anforderungen sind im Gesamtkonzept mitgedacht und realisiert. Es gibt viel Platz für Teamarbeit, klar definierte Möglichkeiten zum Rückzug, Lounge Zonen für informellen Austausch und Touchdown-Arbeitsplätze für temporäre Aufgaben.

Voriger
Nächster

ELEKTRIFIZIERUNG

Hochfunktionale Technik und optimale Konnektivität gehören zu den selbstverständlichen Anforderungen an den Multispace. Strom- und Datenkabel werden beim SPIRIT Tischsystem diskret gebündelt und am Tisch hochgeführt. In dieser Führung verschwinden Netzteile und Kabelüberlängen. Mit den beidseitig zu öffnenden Systemklappen ist ein einfacher Zugriff in den Kabelkanal gewährleistet.

ORDNUNG UND PRIVATSPHÄRE

Durch die Kombination von Sichtschutzblenden und Systemschienen aus Aluminium lassen sich die einzelnen Arbeitsplätze flexibel strukturieren. Verschiedene Materialvarianten ermöglichen eine individuell wählbare, visuell stimmige Integration der Blenden. Je nach Anforderung und Aktivitätsniveau können Arbeitsbereiche eingegrenzt oder zusammengeführt werden.

SAFETY

Die neuen großzügigen Raumlayouts garantieren einfaches Einhalten der Sicherheitsregeln. Geräumige Workspaces ermöglichen Face-to-face-Kommunikation mit professioneller Distanz, Zonierungen sorgen für ungestörten Rückzug. Aktuell empfehlen wir einen Abstand von 2 Metern zwischen Personen am Arbeitsplatz. Bei Besprechungssituationen und Touch-Down-Arbeitsplätzen raten wir zu Abständen von mindestens 1,2 Metern.

FÜR PRIVATPERSONEN UND UNTERNEHMEN.

BEI FRAGEN UND WÜNSCHEN NEHMEN SIE BITTE MIT UNS KONTAKT AUF.

UNSERE TEAMS SIND WIE GEWOHNT FÜR SIE DA.

Tel +43 2262 / 72505 101

Mail blaha@blaha.co.at